Montessori selbst gemacht …

Erstes Zählen – Mengenkarten von 1-5

Posted on: November 28, 2011

katzenzählkarten

In der PDF finden Sie fertige Mengenkarten im „Katzenlook“ zum Ausdrucken.  Sie sind nur eine Möglichkeit zu Gestaltung von Mengenkarten von 1-5.

Drucken Sie sich die PDF aus und gestalten Sie (oder ihr Kind) die Katzen farblich. Achten Sie darauf, das gleiche Katzen auf jeder Karte auch die gleiche Farbe haben. Das hilft ihrem Kind den Überblick zu behalten.

Um die Karten stabiler zu machen, können Sie sie auf hellen Tonkarton kleben und einlaminieren.

Diese Karten funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie die anderen Mengenkarten in meinem Blog.

Stellen Sie ihrem Kind ein Schälchen mit 15 Muggelsteinen bereit.

Reichen Sie ihrem Kind die erste Karte (nur eine Katze) und fragen Sie, wie viele Katzen es darauf entdecken kann. Fordern Sie ihr Kind nun auf, der Katze ein Geschenk (einen Muggelstein) zu geben und dabei laut die Anzahl der Geschenke mitzuzählen.

Als nächstes reichen Sie ihrem Kind die Karte mit zwei Katzen und so weiter. So können Sie sich gemeinsam bis zur letzten Karte vorarbeiten.

Dieser Satz Mengenkarten ist gerade für das Herantasten an das Zählen lernen gut geeignet. Durch die begrenzte Menge sind Zählanfänger nicht gleich überfordert und können den Zahlenbereich von 1-5 so spielerisch immer wieder üben.

Sie können diese Karten auch sehr gut mit den Fühlziffern kombinieren.

Nebenbei: Selbst gezeichnete Karten wirken auf Kinder immer ansprechend. Sehr beliebt in unserer Einrichtung war ein Satz Mengenkarten mit 5 selbstkreierten Geburtstagstorten 🙂

Viel Spaß beim Zählen!

Advertisements

3 Antworten to "Erstes Zählen – Mengenkarten von 1-5"

Ich habe eine Weile nicht mehr hier vorbei gesehen und bin überrascht, wie viele wunderschöne Materialien entstanden und bildreich dokumentiert sind.
Vielen Dank für deine Ideen und für deine Mühe, sie hier zu veröffentlichen.

D.

Vielen Dank für die zahlreichen, tollen Spielideen 🙂 ! Einige davon befinden sich im täglichen Einsatz und die Kinder lieben besonders dieses Spiel .

Hallo, zufällig bin ich auf deine Seite gekommen und möchte dir ein großes Lob aussprechen, für diese Mühe die das alles mit sich bringt, aber ich „spüre“ heraus, wieviel Liebe und Überzeugung von dir dahinter steckt. Ich „alte“ Erzieherin bin schon seid langem „Montessoribegeisterin“.Toll, auch als Laie kann jeder nach der genauen Beschreibung, der Arbeitsschritte nachvollziehen und die ganzen Möglichkeiten, auf spielerischer Art und Weise, an und mit Kindern spielen und ins „Lernlebrn“ heran führen.
Ich wünsche, dass viele Mütter und Pädagogen sich von diesen Anregungen inspirieren lassen.
Weiter viel Erfolg und Danke, wer für die Anregungen, mit Kindern zu spielen und zu lernen.
Mechthild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: