Montessori selbst gemacht …

… und für die „Kleinen“

Posted on: Oktober 31, 2011

legekarten farbe

Drucken Sie sich die Legekarten aus und schneiden Sie sie zurecht.

Um die Karten stabiler zu machen, können Sie sie auf Tonkarton aufkleben und einlaminieren.

Suchen Sie kleine Gegenstände in den Farben rot, gelb, grün und blau zusammen und legen Sie sie bunt gemischt in ein kleines Schälchen. In meinem Beispiel habe ich dafür Wäscheklammern, Knöpfe, Papier und Nähgarn verwendet.

Legen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Legekarten nacheinander auf den Tisch und benennen Sie die darauf stehende Farbe.

Nun kann Ihr Kind mit dem Zuordnen beginnen. Nach und nach soll es sich einen Gegenstand aus dem Schälchen greifen und der richtigen Karte zuordnen. Dabei kann es die aufgedruckten Farben als Hilfe nutzen.

Das Spiel endet, wenn alle Gegenstände aus dem Schälchen den richtigen Karten zugeordnet sind. Durch den farbigen Aufdruck kann Ihr Kind seine Arbeit selbstständig kontrollieren.


Viel Spaß beim Spielen!

Advertisements

2 Antworten to "… und für die „Kleinen“"

hier findet ihr viele tolle Materialideen zum selber machen, auch für die ganz Kleinen

danke für die vielen schönen informationen,. durch diese seite wurde mein interesse an montessori geweckt und ich kann vieles in der betreuung mit alten menschen einetzen, die grosse freude an den vertrauten materialien haben, und die mit herzenlust sortieren und ordnen und dann fertig und zufrieden sind.
danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: