Montessori selbst gemacht …

Knetziffern zum Nachspuren… letzter Teil

Posted on: Juli 18, 2011

Da meine Knetziffer „1“ so gut funktioniert hat, habe ich neulich die Ziffern „2“ und „3“ hinzugefügt.

So können Sie die Fühlziffern nutzen:

Ziehen Sie mit ihrem Zeigefinger die Ziffer „1“ in richtiger Schreibweise nach und sagen sie dabei laut den Namen der Zahl. „Das ist die eins.“ Nun reichen Sie ihrem Kind die Knetziffer und fordern Sie es auf es Ihnen gleich zu tun. Hat ihr Kind die Spur nachgezogen, kann es die Knetziffer vor sich auf den Tisch legen. Greifen Sie nach der Ziffer zwei. Spuren Sie die Ziffer wie zuvor mit Ihrem Zeigefinger nach und sprechen Sie dabei laut den Namen der Zahl aus.

Wenn beide Zahlen auf dem Tisch liegen, lassen Sie ihr Kind erneut die Ziffern nachspuren und nennen gemeinsam den Namen der Zahl. Fordern Sie ihr Kind nun auf Ihnen die Ziffer eins oder zwei zu reichen. Kann Ihr Kind die Zahlen schon gut unterscheiden, können Sie ihr Kind nach den Namen der Zahlen fragen. Wie heißt diese Zahl?

Für etwas ältere Kinder können Sie zu diesem Spiel ein Sandtablett mit zur Verfügung stellen. Ihr Kind hat so die Möglichkeit, die nachgezogenen Linien direkt in den Sand zu übertragen.

Für junge Kinder reichen durchaus erst die Zahlen eins und zwei, wenn diese schon gut klappen, fügen Sie nach und nach weitere Zahlen hinzu. Viel Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: