Montessori selbst gemacht …

Ein Klammerigel für die Feinmotorik

Posted on: Juni 13, 2011

Sie benötigen zum Basteln dieses Spieles

dunkel- und hellbraunen Tonkarton,
eine Igelvorlage    und
Wäscheklammern.

Zeichnen Sie sich auf dem Tonkarton die Formen eines Igels auf. Da ich bei sowas immer auf Hilfe angewiesen bin, habe ich einfach über google ein Igel-Ausmalbild herausgesucht, dieses zerschnitten und als Schablone verwendet.

Schneiden Sie die aufgezeichneten Einzelteile aus und kleben Sie sie richtig zusammen.

Bemalen Sie den Igel nach Ihren Wünschen mit einem Gesicht und verpassen Sie ihm somit eine persönliche Note.

Zählen Sie aus Ihrem Wäschklammerkorb ca. 10-15 Wäschklammer ab. Am schönsten sind Klammern aus Holz, da braune Igelspitzen einfach echter aussehen als knallpink-orangene… 🙂

Aufgabe für Ihr Kind ist es, die Klammern mit Hilfe des Pinzettengriffes dem Igel auf den Rücken zu stecken. Diese gelten, wie bereits erwähnt, als die typischen Igelstacheln.

Diese Übung trainiert die Feinmotorik Ihres Kindes und lässt sich zudem noch in eine kleine Geschichte einbauen. Lassen Sie ihrer Fantasie einfach freien Lauf. Egal ob der Igel am Morgen vergessen hat seine Stacheln anzuziehen, oder ob er so stark niesen musste das alle Stacheln heruntergepurzelt sind. Ihr Kind kann dem Igel helfen alle Stacheln wieder auf den Rücken zu bekommen.  Viel Spaß beim Spielen!

Advertisements

1 Response to "Ein Klammerigel für die Feinmotorik"

Sehr schöne Idee! Habe ich gleich umgesetzt. Unser Sohn (3) soll damit spielen und falls der „Grosse“ (5) auch mal will, habe ich die Wäscheklammern nummeriert. Dann kann er sie der Reihe nach aufstecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: