Montessori selbst gemacht …

Ein schnell gemachter Satz Fühlziffern für die Arbeit….

Posted on: Juni 7, 2011

Sie benötigen für diese Art von Ziffern

Tonkarton   und
Moosgummi.

Schneiden Sie sich aus dem Tonkarton neun gleich große Quadrate heraus. Die zehnte Karte schneiden Sie etwas breiter als den Rest, da auf ihr zwei Ziffern Platz finden müssen.

Zeichnen Sie sich auf dem Moosgummi die Ziffern 1-10 auf und schneiden Sie sie vorsichtig aus.

Nun kleben Sie das Moosgummi auf die zurechtgeschnittenen Tonkartonkärtchen.

Diese Variante ist nicht nur schnell gebastelt, sondern lädt zum munteren Ziffernfühlen ein. Das Moosgummi lässt sich leicht mit den Fingerspitzen nachfahren und ist relativ unempfindlich.

Nutzen Sie das Spiel zum Üben der Zahlenreihenfolge oder zum Legen mit Legematerialien (siehe z.B. Beitrag Fühlziffern).

Zeigen sie Ihrem Kind die erste Ziffer. Fahren Sie mit ihrem Zeige- und Mittelfinger die Linien der Zahl nach und reichen Sie die Karte Ihrem Kind. Nun kann es selber die Zahl erfühlen und den Namen der Zahl nennen. Legen Sie die Karten in der richtigen Reihenfolge an den oberen Tischrand. Nun können Sie zum Beispiel verschiedene Legematerialien darunter anordnen.

Hier einige Bilder der Karten:

Schneiden Sie sich aus Moosgummi die Ziffern 1-10 aus und kleben Sie sie auf die zurechtgeschnittenen Tonkartonkärtchen.

Das weiche Moosgummi lässt sich gut mit den Fingern nachfahren...

... so kann Ihr Kind spielerisch die Schreibweise der einzelnen Zahlen immer wieder üben.

Die fertigen Karten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: