Montessori selbst gemacht …

Immer schön die Balance halten…

Posted on: Mai 9, 2011

Zumindest gilt das für die Murmel in diesem Spiel. Sie benötigen hierfür lediglich

einen Teller mit einem leicht erhöhten Rand  und
eine oder mehrere verschiedene Murmeln.

Das Spiel funktioniert denkbar einfach. Aufgabe ist es, eine Murmel an den Tellerrand zu legen und durch kreisförmige Bewegungen mit dem Teller die Murmel zum Rollen entlang des Tellerandes zu bewegen. Dies erfordert viel Geschick. Dreht man zu stark, hüpft die Kugel nach einiger Zeit vom Teller herunter, dreht man zu schwach, kullert sie unkontrolliert auf dem Teller hin und her.

Führen Sie ihrem Kind dieses Kunstück am Besten einmal vor, dann kann es sich selber darin versuchen.

Hier einige Bilder zum Spiel:

Bieten Sie ihrem Kind ruhig mehrere verschiedene Murmeln zum Drehen an

Postieren Sie die ausgewählte Kugel am unteren Tellerrand....

... und bringen Sie sie durch kreisförmige Bewegungen zum Rollen entlang des Tellerrandes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: