Montessori selbst gemacht …

Noch eine Ostereier Idee…

Posted on: März 18, 2011

Beim Basteln der Geräuscheier kam mir noch eine weitere Idee für die kleinen Plastikeier. Sie benötigen für dieses Spiel

ein etwas größeres Tablett,
einen leeren Eierkarton,
eine Zange   und
10 Plastikeier aus dem Bastelgeschäft.

Dies ist ein Spiel aus der Kategorie „Übungen des täglichen Lebens“. Aufgabe ist es, mit der Zange die Eier in den Eierkarton zu setzen. Das erfordert viel Übung und ist eine gute Möglichkeit die Feinmotorik zu schulen.

Als Zusatz könnte man vielleicht die Eier in zwei verschiedenen Farben anmalen. So hätte Ihr Kind den zusätzlichen Anreiz die Eier nach einem bestimmten Muster gezielt in den Eierkarton zu stecken.

Zusatz: Mein Patenkind hatte enorme Schwierigkeiten die herumkullernden Eier mit der Zange zu greifen. Deshalb habe ich ihr einen Eierbecher mit aufs Tablett gestellt, in welches Sie mit der Hand ein Ei zuerst hineinstellen kann um es dann in Ruhe mit der Zange greifen zu können. Klappt wunderbar und der erweiterte Arbeitschritt macht das Spiel für Sie nur interessanter 😀

Hier ein paar Bilder meines Tabletts:

Für dieses Spiel benötigen Sie einen leeren Eierkarton, eine Zange und natürlich Plastikeier.

Die Eier sollen vom Tablett in den Karton gesteckt werden: für Kleinkinder mit der Hand, für Kinder im Kindergartenalter....

... möglichst nur noch mit einer Zange.

Die Eier können Sie zum Beispiel auch in verschiedenen Farben anmalen. Da sieht nicht nur schön aus, sondern lädt Ihr Kind vielleicht dazu ein, ein Muster in den Karton zu stecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: