Montessori selbst gemacht …

Ziffern zum Fühlen und Legen aus Filz

Posted on: März 16, 2011

Für diese Fühlzahlen benötigen Sie:

zwei verschieden farbige Bastelfilze,
Kleber oder Nadel und Faden   und
ein wenig Tonkarton.

Schneiden Sie sich aus dem Tonkarton neun gleichgroße und ein etwas länglicheres Stück Karton heraus. Meine Karten haben die Maße
6 cm x 7 cm. Die Karte für die Ziffer 10 ist einige Zentimeter länger.

Nun kleben Sie mithilfe von Sekundenkleber oder Heißkleber einen der beiden Bastelfilze ganzflächig auf den Karten auf. Lassen Sie diese Karten gut trocknen.

Während dieser Zeit können Sie aus dem zweiten Bastelfilz die Ziffern 1-10 herausschneiden. Hierfür habe ich mir am Computer größere Zahlen ausgedruckt und diese als Schablone genutzt.

Wenn Sie alle Zahlen ausgeschnitten haben, können Sie sie mithilfe von Heißkleber oder Sekundenkleber auf den Filzkarten befestigen. Heißkleber hat den Nachteil, dass er sich erstens schlecht auf dem Filz verarbeiten lässt und zweitens nach dem Trocknen harte Punkte unter dem Filz bildet. Besser eignet sich aus Erfahrung daher Sekundenkleber (danach die Karten bitte gut auslüften lassen!) oder die Befestigung mithilfe von Nadel und Faden. Nun sind Ihre Karten einsatzbereit.

Eine mögliche Spielvariante:

Greifen Sie sich die erste Ziffer, streichen Sie mit dem Zeigefinger und Mittelfinger die Linien nach und sagen Sie dabei laut den Namen der Zahl. Geben Sie die Karte an Ihr Kind weiter und fordern Sie es auf das gleiche zu tun.

Lassen Sie ihr Kind die Ziffern 1-10 der Reihenfolge nach nebeneinander an die obere Tischkante legen. Nun legen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die passende Anzahl eines ausgewählten Legematerials unter die Fühlziffern. In meinem Beispiel sind das Legekreise aus dem Bastelgeschäft. Beginnen Sie bei der Ziffer 1. Legen Sie mit Ihrem Kind einen Legekreis unter die Fühlziffer. Zählen Sie dabei mit Ihrem Kind gemeinsam laut mit. Bei der Ziffer 2 legen Sie zwei Legekreise ab, bei der Ziffer 3 drei Legekreise, und so weiter. Achten Sie auch hier darauf, dass Sie Ihrem Kind 55 Legekreise zur Verfügung stellen. So haben Sie für dieses Spiel eine Fehlerselbstkontrolle eingebaut. Hat Ihr Kind alles richtig gemacht, bleibt am Ende kein Legekreis mehr übrig.

Hier nun wie gewohnt einige Bilder:

 

Schneiden Sie aus Tonkarton 9 gleichgroße und eine etwas länglichere Karte heraus und bekleben Sie sie mit Filz.

Befestigen Sie die ausgeschnitten Ziffern mit Kleber oder Nadel und Faden auf den Karten.

Als Schablone können Sie sich Zahlen aus Ihrem Computer-Schreibprogramm ausdrucken.

Die fertigen Karten

Legen Sie die nötige Anzahl an Legematerial unter oder neben die Ziffern.

Eine mögliche Legevariante.

Stellen Sie Ihrem Kind für dieses Spiel 55 abgezählte Legesteine bereit. Somit erhält Ihr Kind eine Fehlerselbstkontrolle.

Bewahren Sie die Fühlziffern in einem eigenen Körbchen auf. Stellen Sie ihrem Kind jedoch mehrere verschiedene Legematerialien zur Auswahl bereit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: