Montessori selbst gemacht …

Eine schöne Geschenkidee für Ostern…

Posted on: März 5, 2011

Als schönes Geschenk für Ostern kann man solche Geräusch-Ostereier herstellen. Sie benötigen hiefür:

Plastikeier aus dem Bastelgeschäft (8 Stück)
Doppelseitiges Klebeband und
gefärbte Filzwolle (in zwei unterschiedlichen Farben).

Füllen Sie die Eier mit verschiedenen Materialien. Jeweils zwei Eier müssen die gleiche Füllung haben. In meine Eier habe ich Zucker, getrockneten Reis, Kieselsteinchen und zerschnittene Zahnstocher gefüllt.

Nachdem Sie die Öffnung nach dem Füllen der Eier mit einem Streifen Tesafilm zugeklebt haben, umwickeln Sie die Plastikeier mit doppelseitigen Klebeband. Beginnen Sie am unteren Ende des Eies die Wolle kreisförmig aufzulegen.

Das Prinzip des Spieles ist gleich dem der Geräuschdosen. Jeweils ein blaues und ein rötliches Ei bilden ein Geräuschpaar. Diese Eier sehen nicht nur schön aus, sondern fühlen sich dank der Filzwolle auch sehr angenehm an.

Hier einige Bilder zur Erklärung: (leider sind einige sehr dunkel geworden)

Eine schöne Osteridee - ein Geräuschmemory in Ostereier Form

Wählen Sie verschiedene Füllmaterialien für die Eier aus.

Wickeln Sie die gefüllten Plastikeier in doppelseitiges Klebeband ein, ...

... damit die Filzwolle auf dem Plastik gut halten kann.

Beginne Sie am unteren Ende mit dem Einwickeln des Eies. Arbeiten Sie nicht mit zuviel Druck! Legen Sie die Wolle nur sehr sanft auf und drücken sie auf dem Klebeband fest.

Achten Sie beim Einwickeln darauf, dass jedes Memorypaar aus einem blauen und einem rötlichen Ei besteht. Somit schaffen Sie für ihr Kind eine Fehlerselbstkontrolle.

Das fertige Ergebnis!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: