Montessori selbst gemacht …

So färben Sie ganz einfach Wasser…

Posted on: Februar 20, 2011

Für einige Montessori Übungen, wie zum Beispiel die Schüttübungen, benötigen Sie eine Flüssigkeit, bzw. ein wenig Wasser. Sehr ansprechend für Kinder ist es natürlich, wenn dieses Wasser bunt gefärbt ist. Dies hat auch den Vorteil, das man die kräftigen Farben viel besser sieht als naturbelassenes Wasser.

Zum Färben können Sie zum Beispiel Lebensmittelfarbe oder Ostereierfarbe nehmen.

Am Besten eignet sich jedoch ein kleines Stück Krepppapier in der gewünschten Farbe.

Füllen Sie in den sauberen Behälter die gewünschte Menge Leitungswasser ein. Nun legen Sie das Stück farbige Kreppapier in das Wasser und rühren mit einem Löffel die Flüssigkeit um. Nach und nach gibt das Krepppapier seine Farbe an das Wasser ab.

Fertig!

Hier das Ganze noch einmal in Bildern:

Zum Wasserfärben eignet sich am Besten ein kleines Stück farbiges Krepppaier.

Füllen Sie in einen sauberen Behälter die gewünschte Menge Leitungswasser.

Legen Sie das Stück Krepppapier ins Wasser ...

... und rühren alles mit einem Löffel um. Fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: