Montessori selbst gemacht …

Hallo kleine Maus! – Ein Bilderbuch als Übung für Präpositionen

Posted on: Februar 11, 2011

Hier eine Idee wie Sie ihre Bilderbücher auch anders nutzen können:

Das Bilderbuch „Hallo kleine Maus“ habe ich für 50 Cent auf einem Flohmarkt erstanden. Die Bilder sind groß und ansprechend gezeichnet.

Das tolle an den Bildern ist, das die kleine Maus nicht immer in den Vordergrund gezeichnet wurde, sondern mal neben, unter oder zum Beispiel auf den verschiedenen Gegenständen zu sehen ist. Das macht die Bilder für Karten zum Üben der Präpostionen interessant.

Kopieren Sie einzelne Seiten aus dem Buch heraus, oder zeichnen Sie die Bilder ab. Diese Kopien können Sie auf festen Tonkarton kleben. Die fertigen Karten laminieren Sie am Besten ein oder packen Sie sie in transparenter, selbstklebender Folie ein.

Nun kann es schon losgehen. Zeigen Sie Ihrem Kind die erste Karte und fragen Sie, wo sich die Maus befindet. Für das Bild mit der Küchenwaage sollte Ihr Kind dann antworten: „Die Maus sitzt aufder Waage.“

Und so gehen Sie jedes Bild durch. Üben Sie die Worte auf, hinter, neben, in, vor, unter, über usw. anhand der Bilder.

Ich selber habe noch keine eigenen Karten angefertigt, da mein Patenkind einfach noch zu jung dafür ist. Daher habe ich nur zwei Seiten aus dem Buch zur Anschauung der Idee fotografiert:

Das Buch "Hallo kleine Maus" von Helmut Spanner eignet sich hervorragend für Präpositionskarten. Da es schon sehr alt ist, finden Sie es auf fast jedem Flohmarkt für wenige Euros/Cents.

Üben Sie mit ihrem Kind die genaue Beschreibung wo sich die Maus befindet. Auf, über, unter, in, vor, neben, usw. ...

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: