Montessori selbst gemacht …

Obst und Gemüse Karten

Posted on: Februar 3, 2011

Sie benötigen:

Alte Angebotprospekte von Supermärkten und
Tonkarton.

Schneiden Sie aus den Angeboten die Bilder aus der Gemüse- und Obstabteilung aus. Kleben Sie sie auf vorher zurechtgeschnittenen Tonkartonkarten auf.

Um die Karten auch auf längere Zeit nutzen zu können, sollten Sie sie einlaminieren oder mit einer transparenten, selbstklebenden Folie einpacken.

Für jedes Kärtchen sollten Sie eine eigene Namenskarte herstellen, welche Ihr Kind im Spiel den Bildern zuordnen kann. Hierfür reicht ein Streifen Tonkarton und ein in kleine Linien zerschnittenes weißes Papier. Meine Namen habe ich auf dem Computer geschrieben, wer eine schöne Handschrift hat kann die Namen natürlich auch mit der Hand schreiben.

Jetzt sollten Sie auch diese Karten einlaminieren und schon kann es losgehen.

Reichen Sie ihrem Kind die erste Karte aus der Schachtel und fragen Sie es, welches Gemüse, bzw. welches Obst es darauf erkennt. Sollte es diese Gemüsesorte nicht kennen, sprechen Sie ihm den Namen deutlich vor.

Wenn alle Karten auf dem Tisch liegen (bei jüngeren Kindern reichen durchaus erst 7 oder 8 Karten) nehmen Sie sich die Namensschilder zur Hand.

Lesen Sie das gezogene Namensschild laut vor und fordern Sie ihr Kind auf, dieses unter das passende Bild zu legen. Sollte Ihr Kind einmal nicht weiterkommen, stecken Sie das Namenschild an die letzte Stelle und machen Sie mit einem anderen weiter. Per Auschlussverfahren kann Ihr Kind am Ende selber erkennen, um welches Gemüse es sich bei dem Namen gehandelt hat.

Für Vorschul- und Schulkinder können Sie die gestalteten Karten zusätzlich unter den Oberbegriffen „Obst“ und „Gemüse“ auf dem Tisch getrennt auflegen lassen.

Hier die Bilder meines Spieles:

Hier sind die Tomaten,...

Hier sind die Tomaten,...

... und die Paprika. Alles aus den Prospekten ausgeschnitten.

Nun noch das Namenskärtchen...

... unter das passende Bild legen.

Oder daneben...

Oder quer drüber. Das hilft ihrem Kind die Übersicht zu behalten.

Einige Karten

Am Schönsten ist es, wenn die Karten eine eigene Schachtel bekommen.

Advertisements

1 Response to "Obst und Gemüse Karten"

[…] haben auch kleine Memory-Karten mit lustigen Gemüse- und Obst-Bildern zum Wörter üben. Auf dieser Montessori-Website hier gibt´s eine Anleitung zum Basteln. Ein lustiges Spiel ist auch “Bei Mama im Kühlschrank […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: