Montessori selbst gemacht …

Ist die Katze aus dem Haus-… ein Farbenpuzzle

Posted on: Januar 24, 2011

Hier eine Möglichkeit ein schönes Legespiel zum Erlernen der Farben herzustellen:

Suchen Sie sich ein Motiv aus, welches für Ihr Kind ansprechend ist und welches Sie in verschiedenen Farben ausmalen können. Diese Maus beispielsweise habe ich über „google“ im Internet gefunden.

Drucken/Schneiden/Zeichnen Sie das gewünschte Motiv aus/auf und schneiden Sie die Zeichnung auf das gewünschtes Format zurecht. Zur Verstärkung der späteren Legekarten können Sie die ausgeschnittenen Motive noch auf hellem Tonkarton aufkleben.

Nun malen Sie die Motive in verschiedenen Farben aus. Meine Mäuse haben die Farben rot, gelb, blau, grün, lila und orange.

Sind alle Motive angemalt, legen Sie ein Lineal an und ziehen Sie in der Hälfte des Motives einen vertikalen Strich, an welchem Sie das Motiv anschließend in zwei Hälften zerschneiden.

Jetzt fehlt nur noch die Laminierung oder eine Schutzschicht mit transparenter, selbstklebender Folie.

Nun kann es losgehen: Lassen Sie Ihr Kind die zwei gleichfarbenden Motivhälften zusammenlegen und fordern Sie es auf, die Farbe der gelegten Maus zu nennen.

Die Motive können natürlich auch beliebig farbig zusammengestellt werden. Die buntgemischten Mäuse sehen nicht nur witzig aus, sie machen das Spiel auch abwechslungreich und lassen es so nicht langweilig werden.

Hier mein fertiges Ergebnis:

Eine zusammengelegte rote Maus

Wählen Sie am Besten ein leichtes, übersichtliches Motiv aus.

Damit die Karten stabiler werden, können Sie die Motive auf hellem Tonkarton aufkleben.

Warum nicht rot-blau gemischt?

Die fertigen Karten

Größere Motive können Sie auch in 3 Teile zerschneiden. Je mehr Teile dieses Farbenpuzzel hat, desto höher ist die Herausforderung für Ihr Kind. Für jüngere Kinder sind jedoch 2 Teile absolut ausreichend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: