Montessori selbst gemacht …

Farbkasten

Posted on: Januar 22, 2011

Sie benötigen Moosgummi in den Grundfarben rot, blau und gelb, Legosteine und einen Sortimentskasten mit neun Fächern aus dem Baumarkt.

Das Moosgummi passend für die einzelnen Fächer des Sortimentskastens zuschneiden. Sie benötigen von jeder Farbe drei Moosgummiplatten. Diese können Sie immer abwechselnd in die einzelnen Fächer legen. Am Besten ist es, wenn gleiche Farben nicht nebeneinander liegen.

Stecken Sie jeweils zwei Legosteine der gleichen Farbe aufeinander. Nun soll ihr Kind die farbigen Legosteine in die richtigen Fächer legen.

Fangen Sie am Besten damit an, dass Sie nur eine Farbe in dem Sortimentskasten verteilen. Die 6 übrigen Fächer lassen sie leer. Fordern Sie ihr Kind auf, die blauen Legosteine auf die blauen Moosgummiplatten zu legen. Klappt dies gut, fügen sie eine weitere Farbe hinzu. Wenn Ihr Kind alle drei Farben richtig zuordnen kann, ändern Sie das Legemuster der Mossgummiplatten.

Hier noch einmal eine Foto-Bauanleitung:

Das Moosgummi in kleine Platten schneiden

Die Platten in dem Sortimentskasten so verteilen, das gleiche Farben nicht nebeneinander liegen

Eine mögliche Legevariante

Die roten Legosteine müssen in die roten Fächer, die blauen in die blauen und die gelben Steine in die gelben Fächer.

Das fertige Ergebnis

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: